Frauen bei ServiceNow: Chancengleichheit, Zugehörigkeit und der Internationale Frauentag

  • Life at Now
  • Ulrik Nehammer
  • Kultur
  • 2023
08 März 2023

Chancengleichheit, Zugehörigkeit und der Internationale Frauentag

Diversität zu feiern – am Internationalen Frauentag und auch im restlichen Jahr – bedeutet, dass man die Geschichten derjenigen teilt, die unterrepräsentierten Gruppen angehören. Als Sponsor auf Führungsebene unserer Zugehörigkeitsgruppe „Women at ServiceNow“ glaube ich, dass wir alle – nicht nur Frauen – etwas tun, den von Chancenungleichheit Betroffenen zuhören und echte Veränderungen auf oberster Ebene anstoßen müssen.

Ich habe die Ehre, fünf bemerkenswerte Frauen von ServiceNow vorzustellen, die erklären, was der Internationale Frauentag für sie bedeutet, wie sich ServiceNow für Chancengleichheit einsetzt und wie wir eine gerechtere Zukunft schaffen können.

Herausforderungen am Arbeitsplatz

Laura Schwabenbauer, Digital Solution Consultant, EMEA 

Ich arbeite seit gut einem Jahr bei ServiceNow. Als Heranwachsende hätte ich niemals gedacht, dass ich einmal in der Technologiebranche lande. Ich habe Technologie nicht mal in Erwägung gezogen, bis ich mein Studium abgeschlossen hatte.

Das ist eine der größten Herausforderungen, der wir uns heute in der Technologiebranche stellen müssen. Technologie wird oft immer noch als reine Männersache angesehen. Und obwohl wir schon einiges dafür getan haben, dass auch mehr Frauen in dieser Branche Fuß fassen, und wir uns von veralteten Klischees entfernen, sind wir noch nicht weit genug gekommen.

Man braucht eigentlich nicht lange nach Beispielen für Vorurteile oder Ungerechtigkeit zu suchen. Wenn ich Vorstellungsgespräche bei anderen Unternehmen hatte, wollte ich meine potenzielle Familienplanung nicht offenlegen, weil ich befürchtete, dass diese sich negativ auf das Gespräch und meine Karrierechancen auswirken könnte. Es ist 2023. Keine Frau sollte sich so fühlen müssen.

Deshalb bin ich stolz darauf, bei einer Firma zu arbeiten, die als eine der Fortune 100 Best Large Workplaces for Women ausgezeichnet wurde und sich für Frauen und Mädchen durch Partnerschaften wie Girls Who Code und PowerToFly einsetzt.

Missstände beseitigen

Sandee Curtis, Technical Consultant, EMEA

Meine Erfahrungen in der Technologiebranche waren überwiegend positiv, doch es gab auch Herausforderungen. Ich war meistens die einzige Frau im Raum. Man fühlt sich da nicht nur einsam, sondern es hindert auch den Fortschritt.

Es ist viel schwieriger, für etwas einzustehen und zu sagen „Irgendetwas stimmt hier nicht“, wenn man die einzige Frau im Team ist und Sorge hat, als Unruhestifterin abgetan zu werden. Dazu kommt, dass diverse Teams erwiesenermaßen bessere Ergebnisse erzielen. Chancengleichheit ist eine Win-Win-Situation.

Deshalb sollte in jeder gesunden Arbeitsumgebung sichergestellt werden, dass niemand für das bestraft wird, was ihn oder sie ausmacht. Aus meiner Sicht ist das etwas, an das auch ServiceNow glaubt. Als Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden wir regelmäßig dazu motiviert, uns in Zugehörigkeitsgruppen wie Women at ServiceNow und Families at ServiceNow einzubringen.

Ich habe eine Podiumsdiskussion zum Thema Voreingenommenheit organisiert, in der es um die Geschichten von Chancenungleichheit betroffener Personen ging. Die Diskussion stieß auf große Begeisterung, weil wir nicht nur über die negativen Aspekte sprachen. Wir haben vielmehr untersucht, was die Missstände bedeuten und wie wir sie beseitigen können.

Sowas muss viel öfter passieren.

Inklusive Kultur aufbauen

Maeve O’Reily, Senior Talent Acquisition Partner, EMEA

Ich möchte, dass jeder sich bei ServiceNow willkommen fühlt. Ein großer Teil unserer Unternehmenskultur ist, dass wir alle unterstützen, natürlich auch Frauen, damit sie ihr Leben voll auskosten, ihre beste Leistung erbringen und ihre Ziele erreichen können.

Das fängt schon beim inklusiven Einstellungsprozess an. Wir arbeiten ständig daran, unbeabsichtigte Voreingenommenheit zu beseitigen, Diversität unter den Interviewern sicherzustellen und Mitarbeiter aus umfassenden Talentpools auszuwählen. Das spiegelt sich im gesamten Unternehmen wider, wie man an unserem Programm RiseUp with ServiceNow und unserem Bericht zur Diversität, Chancengleichheit und Inklusion sieht.

Über unsere interne Kommunikationsplattform können alle den Zugehörigkeitsgruppen oder Communitys als Mitglieder oder Sympathisanten beitreten. So schaffen wir ein Zugehörigkeitsgefühl und machen ServiceNow zu einem respektvollen, offenen und sicheren Arbeitgeber.

Mutter UND erwerbstätig sein

Iliyana Stareva, Chief of Staff to the EMEA President

Es ist toll zu sehen, wie sich die Gesellschaft langsam von den Lügen über die Balance zwischen dem Muttersein und der Karriere befreit: nämlich dass dies unmöglich sei, dass Frauen bei den Kindern zu Hause bleiben sollten und dass die Karriere endet, sobald man Kinder hat.

Aber es gibt noch viel zu tun. Frauen stehen weiterhin Herausforderungen gegenüber, wenn es um Mutterschaft, Kinderbetreuung und flexible Arbeitsrichtlinien geht. Es ist für mich als Mutter äußerst wichtig, für ein Unternehmen zu arbeiten, das die Chancengleichheit in diesem Bereich priorisiert.

Das ist genau das, was ServiceNow macht, und warum es von Great Place to Work als einer der besten Arbeitsplätze für Eltern genannt wurde. Betreuende Personen im gesamten Unternehmen wissen, dass sie nicht bestraft werden, wenn sie sich ungeplant freinehmen müssen. Unsere Arbeit wird immer anerkannt und wertgeschätzt, egal wann und wo wir sie abschließen.

Wir haben vor Kurzem die Zugehörigkeitsgruppe Families at ServiceNow ins Leben gerufen, die Eltern und betreuenden Personen ein umfassendes Support-Netzwerk bietet. Es gibt außerdem Veranstaltungen wie „Take our Daughters and Sons to Work Day“, wo Eltern und betreuende Personen ihre Kinder mit zur Arbeit nehmen können. Es ist eine tolle Gruppe, und sie zeigt Eltern im Unternehmen auch, dass sie genauso wertvoll sind wie kinderlose Mitarbeiter.

Taten sagen mehr als Worte

Ana Galindo, Mediterranean Senior Marketing Manager

Ich wollte nie Teil eines Unternehmens sein, das viel über Feminismus redet, ohne Taten folgen zu lassen. Ich wollte auch nicht Teil eines Unternehmens sein, das die Rolle der Fürsprecher beim Thema Gleichberechtigung ignoriert. Ich setze mich für Chancengleichheit und Diversität ein, und ich sage Ja zu Frauen, Ja zu Männern und Ja zu jeder anderen Person.

Beim Internationalen Frauentag geht es nicht nur um Frauen. Es geht auch um Männer, die sich für Gleichberechtigung einsetzen. Wir sind gleichberechtigt, und wir verdienen die gleichen Chancen und den gleichen Respekt. Wir sollten an den gleichen Projekten arbeiten, die gleichen Beförderungen bekommen und die gleichen Positionen besetzen. ServiceNow bietet eine offene Atmosphäre, in der alle respektiert werden. So können Menschen effizienter und besser arbeiten.

Ich wollte immer für ein Unternehmen arbeiten, das mich als Person, Frau und Mutter wertschätzt. ServiceNow bietet seinen Mitarbeitern eine bestimmte Anzahl an „Wohlfühl-Tagen“. Das sind zusätzliche Tage, die sich die Mitarbeiter freinehmen können, um das zu tun, was sie möchten. Egal ob sie Zeit mit der Familie verbringen, Alltagsaufgaben nachholen oder sich einfach entspannen. Das ist ein Unternehmen, dass sich wirklich um mich kümmert.

Erfahren Sie mehr über die Zugehörigkeitsgruppen bei ServiceNow und unsere inklusive Mitarbeiterkultur. Werden auch Sie Teil unseres Unternehmens und kosten Sie Ihr Leben voll aus, erbringen Sie Ihre beste Leistung und erreichen Sie Ihre Ziele. Informieren Sie sich über Stellenangebote von ServiceNow.

© 2023 ServiceNow, Inc. Alle Rechte vorbehalten. ServiceNow, das ServiceNow-Logo, Now und andere Marken von ServiceNow sind Marken und/oder eingetragene Marken von ServiceNow, Inc., in den USA und/oder anderen Ländern. Bei anderen Firmennamen, Produktnamen und Logos kann es sich um Marken der entsprechenden Unternehmen handeln, mit denen sie verbunden sind.

Themen

  • Risikobereitschaft = Unternehmensresilienz
    Cybersicherheit und Risikomanagement
    Umfrage: Risikobereitschaft führt zu Unternehmensresilienz
    Laut Studien von ServiceNow und ThoughtLab mindert Unternehmensresilienz Risiken. Erfahren Sie, wie auch Sie risikobereit werden.
  • Ein Marktführer im Bereich Low Code Innovation
    Application Development
    ServiceNow als ein Marktführer im Bereich Low Code Innovation genannt
    ServiceNow ist ein Marktführer in The Forrester Wave: Low-Code Development Platforms for Professional Developers Wir sehen uns in unserer Low-Code-Innovation bestärkt.
  • Vancouver release: the Now Platform
    Now Platform
    Vancouver-Release der Now Platform: Generative KI, Sicherheit und Agilität
    Das Vancouver-Release der Now Platform bietet Innovation und Lösungen für generative KI, Sicherheit und Agilität. Erfahren Sie mehr.

Trends & Forschung

  • ESG-Technologie zum Unternehmenserfolg bei
    Cybersicherheit und Risikomanagement
    Laut Umfrage trägt ESG-Technologie zum Unternehmenserfolg bei
  • Führungskräfte in EMEA haben positive Aussichten
    KI und Automatisierung
    ThoughtLab Studie: Führungskräfte in EMEA haben positive Aussichten für die Zukunft
  • Digitale Innovation gegen makroökonomische Unsicherheiten
    KI und Automatisierung
    Laut einer Umfrage ist digitale Innovation das Mittel gegen makroökonomische Untersicherheiten

Jahr